Volleyball

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehlversuch zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball, zuzüglich zum Block, dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen. Üblicherweise wird der Ball mit den Händen oder den Armen gespielt. Erlaubt sind seit einigen Jahren alle Körperteile, auch die Füße.Volleyball stammt aus den Vereinigten Staaten und wird nahezu weltweit ausgeübt.

 

Die Volleyball-Abteilung des TB Bad Dürrheim - wie alles begann…

Volleyball in Bad Dürrheim ist bis heute mit den Namen Klaus Stärk und Freddy Ehret verbunden, denn sie waren es, die im Jahr 1977 im Rahmen des Lehrer-stammtisches eine Lehrersportgemeinschaft gründeten und den „Volleyball-Virus“ entfachten. Am 14. April 1978 stimmte der TB-Vorstand bei einer Sitzung im Gasthof Rössle der Gründung einer Volleyball-Abteilung zu, womit der Startschuß zu einer rasanten Entwicklung beginnen sollte.

Gründungsteam Volleyball

Aus der Gründungsmannschaft (Bild) um die damaligen Lehrer Fridolin Schweizer, Rudi Graf, Wolfgang Rink, Dieter Kempf, Freddy Ehret und Klaus Stärk entstand die erste Herrenmannschaft des TB. Zu diesem Zeitpunkt waren zwar noch keine Hallenzeiten verfügbar, aber mit dem Blick auf die geplante Realschulturnhalle wollte man beginnen, einen Kader zusammen zu stellen. Kurz drauf wurde von Freddy Ehret die erste Damenmannschaft gegründet, die sich aus einer Schwenninger Lehrerinnenmannschaft bildete und sich in der Saison 78/79 zum ersten Mal in den Spielbetrieb traute.

 

Heute spielen insgesamt 75 aktive Volleyballer und Volleyballerinnen im Alter von 12 bis fast 60 Jahren beim TB Bad Dürrheim.

Vier Damenmannschaften und eine Herrenmannschaft kämpfen um Punkte in verschiedenen Ligen. Zusätzlich gibt es noch eine Freizeitmannschaft, die sich just for fun diesem schönen Sport widmet.

Volleyball-Fans und alle, die es noch werden möchten sind herzlich willkommen!

Infos und Kontakt: Andrea Greguric, Tel. 07726/7047